Press releases reporting
Page: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 further news
13.11.2014
Ausbildung bei NORDFROST
Hamburger Bestenehrung 2014
28.10.2014
SIAL 2014 - Paris
NORDFROST-Team auf der SIAL, Paris
22.09.2014
Tag der offenen Tür
Abstecher in arktische Kälte
24.09.2014
Tag der offenen Tür
Blick hinter die Kulissen der Technik
23.09.2014
Tag der offenen Tür
Besucher ziehen sich warm an
28.01.2014
Ausbildung bei NORDFROST
Ausbildung im Tiefkühlfach
http://www.hk24.de, 13.11.2014
Ausbildung bei NORDFROST

Hamburger Bestenehrung 2014

vergrößern

v. l.: Handelskammer-Vizepräses Jaana Karola Kleinschmit von Lengefeld, Karsten Lemke (NORDFROST), Güney Özdemir (Auszubildender), Jens Heiden (NORDFROST) bei der Preisübergabe im Rahmen der Ehrung des Ausbildungsbetriebes NORDFROST und des Absolventen Güney Özdemir, der als Jahrgangsbester im Ausbildungszweig "Fachkraft für Lagerlogistik" vor der IHK Hamburg abschloss.


Hamburg, 13. November 2014 – Die Handelskammer hat 61 Absolventen des Ausbildungsjahres 2013/2014 als "Beste" ihres Ausbildungsberufes ausgezeichnet. Die Geehrten bestanden ihre Prüfungen mit mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten. "Wer eine duale Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, dem stehen für eine berufliche Karriere alle Türen offen", sagte Handelskammer-Vizepräses Jaana Karola Kleinschmit von Lengefeld. In ihrer Rede vor mehr als 300 Gästen ermunterte sie die Absolventen zur Weiterbildung: "Bauen sie auf ihrer Erstausbildung auf und erweitern sie ihre soziale wie fachliche Kompetenz mit Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung."

An der Spitze der Hamburger Ausbildungsabsolventen ist Sarah Büttner. Die nun ausgelernte Kauffrau im Gesundheitswesen bei der Barmer GEK hat ihre Prüfung mit 99,50 Punkten bestanden. Gemessen an den erzielten Prüfungspunkten landeten auf den Rängen zwei und drei Christin Reitel, Verkäuferin bei der Roy Bandelt e.K., und Lars Kogge, Speditionskaufmann bei der Röhlig Deutschland GmbH & Co. KG.

Die jährliche Bestenehrung der Handelskammer ist nicht nur den jungen Nachwuchskräften gewidmet, sie stellt auch eine Würdigung für die Leistungen der Betriebe und der beruflichen Schulen als wichtige Akteure der dualen Berufsausbildung dar.

Die besten 9 der 61 geehrten Hamburger Absolventen reisen am 8. Dezember nach Berlin, wo der Deutsche Industrie- und Handelskammertag in Anwesenheit von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Top-Auszubildenden Deutschlands auszeichnet.