Pressemitteilungen Berichterstattung
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 weitere Nachrichten
16.10.2018
Geschäftsentwicklung
Drei weitere Kühlhäuser gekauft
06.06.2018
Frischelogistik
Erste Investitionen in Frischelogistik
27.04.2018
Innerer Hafen
Schwergut über Inneren Hafen von WHV
13.03.2018
NORDFROST Seehafen-Terminal
10.000 Tonnen Frühkartoffeln aus Ägypten
NORDFROST, 09.02.2018
Geschäftsentwicklung

NORDFROST erwirbt Kühlhaus Düsseldorf

vergrößern

Die Geschäftsführungen beider Unternehmen stoßen gemeinsam auf die gerade vorgenommene Vertragsunterzeichnung an: v. l. Britta Heine (NORDFROST), Thomas Lemmerholz (Kühlhaus Düsseldorf), Horst Bartels, Dr. Falk Bartels (beide NORDFROST).


NORDFROST erwirbt „Kühlhaus Düsseldorf“ in NRW
Die zwei weiteren Tiefkühlhäuser stärken Logistiknetzwerk

(Wilhelmshaven, den 09.02.2018) Rückwirkend zum 1. Januar 2018 hat NORDFROST das Tiefkühllogistik-Unternehmen Schütten & Lemmerholz GmbH & Co. KG erworben, das am Markt erfolgreich unter dem Namen Kühlhaus Düsseldorf agiert. Das Unternehmen betreibt zwei Tiefkühlhäuser in Neuss, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen. Es führt neben der Lagerhaltung eine bundesweite Distribution von Tiefkühlkost durch, deren überregionales Frachtaufkommen bereits seit vielen Jahren mit Unterstützung des bundesweiten Transportlogistik-Netzwerkes der NORDFROST erfolgt.

Die NORDFROST versorgt das Gebiet NRW, das bis an die holländische Grenze reicht, bisher von ihrer Niederlassung Unna aus. Zudem liegen die NORDFROST-Kühlhäuser in Duisburg, Gelsenkirchen, Castrop-Rauxel und Dortmund im Ruhrgebiet. Nach den Worten von NORDFROST-Firmenchef Horst Bartels passt Kühlhaus Düsseldorf als Ergänzung seines Logistiknetzwerkes hervorragend in dessen Geschäftsmodell.

Durch den Unternehmenskauf vergrößert sich das gesamte Frachtaufkommen der NORDFROST um 8 %, die Kapazität der Palettenstellplätze erhöht sich um 28.500 auf insgesamt 708.000, was einem Wachstum von rd. 4 % entspricht. Die bundesweit flächendeckend gelegenen Standorte summieren sich um die zwei Häuser auf nunmehr 37.

Mit den neuen Zahlen hat die NORDFROST ihre Marktführerschaft in der Tiefkühllogistik in Deutschland weiter ausgebaut. Der bisherige Inhaber von Kühlhaus Düsseldorf, Herr Thomas Lemmerholz, wird weiterhin für die beiden Betriebe in Neuss verantwortlich und langfristig für die NORDFROST in führender Position tätig sein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der übernommenen Firma werden ebenfalls in Neuss weiterbeschäftigt. Herr Lemmerholz, der das Unternehmen über 30 Jahre lang geleitet hat, sieht mit dem Verkauf sein Unternehmen zukünftig in besten Händen. Er bekräftigt, dass NORDFROST sein Wunschpartner beim Unternehmensverkauf war, der aufgrund nicht vorhandener Nachfolge zwangsläufig einmal anstand. Mit Herrn Bartels verbindet ihn eine jahrzehntelange Freundschaft.



Über Kühlhaus Düsseldorf / Schütten & Lemmerholz GmbH & Co. KG
Kühlhaus Düsseldorf mit Sitz in Neuss ist im Tiefkühlbereich ein moderner, vielseitiger Logistik-Dienstleister mit europaweitem Netzwerk. Für die Lagerhaltung bieten zwei eigene Tiefkühlhäuser in Neuss den Kunden aus der Lebensmittel- und Pharmabranche eine Kapazität von 28.500 Stellplätzen. Tiefergehende Services im Lagerbereich umfassen auch die Schockfrostung und einen Weißbereich für die Fleischbearbeitung. Als Kühlgutspedition bietet Kühlhaus Düsseldorf die bundesweite Distribution von Sendungen sowie europaweite Stückgutverkehre unter Einbindung leistungsstarker Kooperationspartner. Individueller Service und ein hohes Qualitätsbewußtsein zeichnen den Logistiker aus, der nach IFS Logistics auf higher Level zertifiziert ist. Das Familienunternehmen wurde 1911 gegründet und seit mehr als 30 Jahren durch den geschäftsführenden Allein-gesellschafter Thomas Lemmerholz in dritter Generation erfolgreich geleitet. 80 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2017 einen Umsatz von 16 Mio. €.