Pressemitteilungen Berichterstattung
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weitere Nachrichten
28.09.2010
Veranstaltungen
InterCool 2010, NORDFROST sagt danke!
07.09.2010
Veranstaltungen
Intercool
17.08.2010
Geschäftsentwicklung
Tiefkühllogistiker investiert in Fürth
10.03.2010
Geschäftsentwicklung
NORDFROST wächst weiter in Hamburg
NORDFROST, 04.08.2016
Versmold

NORDFROST baut Tiefkühlhaus in Versmold aus

vergrößern

Luftaufnahme Niederlassung Versmold, Foto: Falcon Crest Air


NORDFROST baut Tiefkühlhaus in Versmold aus

Deutliche Erweiterung der Lager- und Schockfrostkapazitäten


(Schortens, den 04.08.2016) Die Firma NORDFROST mit Hauptsitz im friesischen Schortens ist in Deutschland Marktführer in der Tiefkühllogistik mit flächendeckend 35 Kühlhausstandorten. Neben dem Betrieb der Tiefkühlhäuser werden täglich etwa 1.500 Fahrzeuge für die Feindistribution von Tiefkühlwaren aller Art in Deutschland und Europa disponiert. Das Unternehmen ist Dienstleister für die gesamte Nahrungsmittelindustrie und namhafte Einzelhandelsketten.

Am Standort Versmold, der 2001 von der Frigoscandia erworben wurde, wird neben der Lagerung aller Arten von Tiefkühlwaren auch in großem Umfang Frischfleisch für mehrere Fleischkunden verpackt, schockgefrostet und gelagert. Auch die Kommissionierung und Konfektionierung für Einzelhandelsketten stellt eine wichtige Aufgabenstellung dar. In Versmold sind rd. 130 Arbeitnehmer beschäftigt.

Zur Verbesserung der internen Abläufe werden derzeit verschiedene Baumaß-nahmen im Kühlhaus durchgeführt. Es entsteht eine neue Halle für Verpa-ckungsmaterial, Stapelhilfsmittel und sonstige Verbrauchsmaterialien. Außerdem wird eine der Hallen durch einen Zwischenbau mit dem übrigen Kühlhaus-Komplex verbunden. Nicht zuletzt werden zwei Blockheizkraftwerke zur Eigenstromerzeugung in Verbindung mit Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung neu am Standort installiert. Erst vor wenigen Monaten ist die Zertifizierung IFS Food und Logistics erfolgreich mit der Auszeichnung „Higher Level“ abgeschlossen worden.

Neben den jetzigen Baumaßnahmen, die Ende 2016 abgeschlossen sein werden, plant NORDFROST eine Erweiterung der Kapazitäten von derzeit 20.000 Palettenstellplätzen um rd. 15.000 auf rd. 35.000 Plätze. Die Schockfrostkapazität wird von 180 to. täglich um 350 to. auf 530 to. aufgestockt. Damit nimmt der Standort Versmold im Ranking der 35 NORDFROST-Kühlhäuser zukünftig den 5. Platz ein. Rund 40 neue Arbeitsplätze werden in Versmold dazukommen.

Die Planungen sind in der vergangenen Woche dem Bürgermeister von Versmold, Herrn Michael Meyer-Hermann, im Beisein des Kreisbauamtes Gütersloh vorgestellt worden. Zusammen mit den in diesem Jahr laufenden Maßnahmen werden insgesamt gut 20 Mio. Euro investiert. Mit den Bauarbeiten der neuen TK-Halle soll Anfang 2017 begonnen werden, so dass die neue Kapazität spätestens Ende 2017 in Betrieb gehen kann.