NORDFROST, 22.08.2014
Groß-Gerau

Richtfest in Groß-Gerau

vergrößern

NORDFROST: Richtfest in Groß-Gerau

(Schortens, den 22.08.2014) Der zweitgrößte Standort der NORDFROST in Groß-Gerau (nach Zerbst) wird derzeit weiter ausgebaut und erhält eine reine Umschlagshalle für Tiefkühlwaren zur Größe von 5.000 qm. Gleichzeitig werden umfangreiche Modernisierungen und Einrichtung neuer Techniken am Standort durchgeführt, um steigenden Anforderungen der Kunden des Unternehmens gerecht zu werden. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf € 14,5 Mio. Die neue Anlage dürfte in der bundesweiten Feinverteilung von Tiefkühlwaren neue Maßstäbe setzen.

Groß-Gerau, zehn Autominuten vom Flughafen Frankfurt entfernt, ist einer der wichtigsten Logistikstandorte der NORDFROST-Gruppe. Die reibungslosen Abläufe dort beeinflussen maßgeblich die Leistungsfähigkeit ihres gesamten flächendeckenden Netzwerkes.

In dieser Woche wurde Richtfest gefeiert mit den Bauhandwerkern und den 200 Mitarbeitern des Standortes. Als Gerüstbauer ist im Übrigen die Fa. Nietiedt aus Wilhelmshaven eingesetzt.

Die neue Umschlagshalle wird Mitte Oktober in Betrieb genommen und nach Fertigstellung aller übrigen Umbauten Anfang kommenden Jahres offiziell eingeweiht.